Doppelerfolg für BMC Rookies

Eine Woche nach dem Beinahe-Traumstart haben die BMC Rookies nun ihre ersten Siege eingefahren. Tim Wollenberg war auf dem Mountainbike siegreich, Timo Bichler auf dem Rennrad. Josefine Kornmann verpasste das Podium nur knapp.

Tim fährt durch den Anlieger in den Bikepark.

Tim fährt durch den Anlieger in den Bikepark.

BMC Rookie Tim Wollenberg hat erfolgreich den technischen Fehlstart der letzten Woche verdaut und hat einen Lauf im Rahmen der MTB-Bundesliga in Münsingen gewonnen. Dabei war der Youngster am Start noch unsicher und das Feld war zudem stark besetzt – u.a. mit dem Sieger aus Schaan Doch sobald der Startschuss fiel, war der 13-Jährige wieder in seinem Element und führte das 42er-Feld nach dem steilen Startanstieg an. Mit zwei anderen Fahrern löste sich der Rookie dann vom Feld, um ab der Mitte der Runde ganz alleine vorne zu liegen. Nach der ersten Runde auf dem wegen seiner schlammigen Stellen schwer zu fahrenden 4,2 km langen Kurs hatte Tim 20 Sekunden Vorsprung. Zwar kam ein Verfolger nach Durchfahrt des Bikeparks wieder gefährlich nahe, doch Tim zündete dann den Turbo und entschied das Rennen mit sicherem Vorsprung für sich.

Josefine wurde Vierte.

Josefine wurde Vierte.

Da Noah Rupp (krank) und Timo Bichler fehlten, war mit Josefine Kornmann nur eine weitere Fahrerin der BMC Rookies am Start. Für die Amazone des Teams war es der erste Einsatz, nachdem sie zuletzt wegen einer bösen Erkältung zwei Wochen mit dem Training pausieren musste. Ihr U15-Mädchenrennen startete zwei Minuten nach den Jungen. Wie Tim lag auch Josefine nach der steilen Grasauffahrt an der Spitze, jedoch wurde die Fahrerin der BMC Rookies von einer anderen Teilnehmerin abgedrängt, musste vom Rad und verlor so die Führung des Rennens. Als Sechste beendete Josefine die erste Runde. Nun kam sie aber besser in Fahrt und überholte im Verlauf des zweiten Umlaufs zwei Fahrerinnen. Auf Platz vier kam Josefine knapp hinter der Dritten ins Ziel, konnte sich aber darüber freuen, die Beste des Jungjahrgangs gewesen zu sein.

Am zweiten Tag des Wochenendes stand das 8. Neuöttinger Rundsteckenrennen auf dem Programm. Noah fehlte weiterhin krankheitsbedingt, Josefine verzichtete. Damit waren mit Tim und Timo Bichler zwei BMC Rookies am Start. Der fünfmal zu fahrende 4-km-Kurs im Stadtkern von Neuötting bestand aus einem knackigen Anstieg und einer langgezogenen Abfahrt. An eben jenem Anstieg gab es in der zweiten Runde einen Bergsprint, den Timo vor Tim gewann. Zu einer Sprintentscheidung kam es dann auch im Finale, das Timo souverän für sich entschied. Tim fuhr als Dritter ebenfalls auf das Podium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.