Gute Platzierungen auf der Bahn und im Schmolke-Cup

Bevor es ins Ostertrainingslager ging, trennten sich noch mal die Wege der KTM Youngsters. Adrian Hummel und Dennis Wahl starteten beim letzten Lauf des Schmolke-Cups, Tim Wollenberg fuhr auf der Bahn.

Adrian und Dennis fuhren in Pfullendorf gut mit.

Adrian und Dennis fuhren in Pfullendorf gut mit.

Das letzte Rennen des Schmolke-Cups fand in Pfullendorf bei 11° C und viel Wind statt. Dennis und Adrian fuhren anfangs im Feld mit. Als sich dieses auflöste, erwischte Adrian eine gute Gruppe. Leider gelang es jedoch vier Fahrern sich ohne ihn abzusetzen, sodass der Youngster am Ende Fünfter wurde. Auch Dennis war anfangs mit in der Gruppe dabei, doch nach einem Kettenabfaller musste er lange Zeit alleine fahren und wurde am Ende Neunter. In der Gesamtwertung des Schmolke-Cups gab es einen Doppelerfolg für die KTM Youngsters, da der diesmal nicht anwesende, aber zuvor viermal siegreiche Tim Erster wurde und Adrian Zweiter.

Tim war in Pfullendorf nicht dabei, da er beim Südländervergleich auf der Bahn in Augsburg startete. Dort waren Sportler aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg am Start. Zuerst waren die 2000 m dran. Tim war mit seiner Zeit nicht zufrieden, erreichte aber dennoch einen Platz unter den Ersten fünf. Als Nächstes folgte das Punktefahren. Einmal konnte sich der Youngster fünf Punkte holen und zweimal einen, was insgesamt für den dritten Platz reichte. Den Abschluss des Wettbewerbs bildete ein Ausscheidungsfahren. Anfangs lief es für Tim sehr gut, doch dann ging er zu viel Risiko und verpasste den Sprint. Als Sechster schied er aus. Insgesamt belegte der 15-Jährige damit Platz vier, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Dritten. Mit diesem Resultat war Tim fast zufrieden, zumal er zweitbester Bayer war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.