Adrian und Dennis überzeugen in Gedern

Mit Dennis Wahl und Adrian Hummel starteten zwei KTM Youngsters bei der Bundesnachwuchssichtung in Gedern. Beide schafften es in die Top Ten.

gedern_dennisDas Finale der Bundesnachwuchssichtung fand in Gedern an zwei Tagen statt. Samstags stand zuerst der Trialwettbewerb auf dem Programm für die U17. Im ersten Lauf konnte Dennis alle 35 Punkte holen. Im zweiten Lauf holte er 28 Punkte. Dadurch belegte der KTM Youngster den achten Platz. Dadurch durfte Dennis sonntags aus der zweiten Reihe starten. Doch schon nach dem Startloop fuhr der Youngster als Dritter erstmals durchs Ziel. Im Laufe des Rennens verlor er ein paar Plätze und wurde am Ende Siebter. Trotzdem war Dennis zufrieden mit diesem Wochenende.

gedern_adrianAdrian fuhr als U19-Fahrer beim C3-Rennen am Sonntag. Wie fast immer in diesem Jahr musste der Youngsters aus der letzten Startreihe los, doch er kam gut und schnell weg. Nach der Startrunde lag Adrian schon auf Position zwölf. Das war ihm jedoch nicht genug, da es nur bis Rang zehn UCI-Punkte gab. Seine Beine fühlten sich an diesem Tag gut an, sodass Adrian Runde für Runde weiter nach vorne fuhr. Am Ende belegte er den siebten Platz. „Ich habe mich riesig darüber gefreut endlich auch ein paar Punkte zu bekommen. Zudem hatte ich sehr viel Spaß bei dem Rennen und auf der super coolen Strecke“, erklärte Adrian danach im Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.