Paulina fährt in Gränichen aufs Podium

Der Ausflug in die Schweiz hat sich gelohnt: Beim Proffix Swiss Bike Cup in Gränichen belegte Paulina Weigelt den dritten Platz.

Im Schweizer Kanton Aargau in der Gemeinde Gränichen fand an diesem Wochenende ein Lauf des Proffix Swiss Bike Cup statt. Mit dabei war für die KTM Youngsters Paulina Weigelt. Bei sehr heißen Bedingungen startete sie als Letzte der 35 Fahrerinnen im U15-Wettbewerb. Da der Startbereich sehr eng war, konnte sich die KTM-Fahrerin zum Rennanfang nur wenig verbessern. Paulina versuchte dann bei der sehr schwierigen und kräftezehrenden Strecke in der ersten Runde richtig Gas zu geben und so viele Rivalinnen zu überholen wie möglich. Dies gelang gut, sodass sie schon nach kurzer Zeit auf die hinteren der 98 gestarteten männlichen U15-Fahrer auffuhr. Auf Platz drei liegend arbeitete sich Paulina an die Zweitplatzierte heran. Doch die Überholmanöver an den Jungs vorbei kosteten Zeit und Kraft, sodass die Lücke am Ende wieder größer wurde. Als Dritte kam Paulina so ins Ziel, worüber sie aber sehr glücklich war. „Ich hätte vor dem Rennen nicht gedacht, dass ich mich aufs Stockerl vorarbeiten kann“, kommentierte sie danach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.